Vortrag: Dramatische Damenopfer

Verschleierte Damen, Ehrenmorde, Mißbrauch von Religion zu politischen Zwecken - was unsere Gesellschaft heute aufregt, ist fester Bestandteil der dramatischen Literatur seit jeher. Erstaunlicherweise geht es nicht immer um Frauen in der Hauptrolle. Anhand von Hebbels "Gyges und sein Ring" spüren wir einer dominanten Männerwelt und den psychologischen Befindlichkeiten einer vergewaltigten Damenseele nach. Mit Lessings "Emilia Galotti" erleben wir den schrecklichen Konflikt zwischen Liebe und Ehre. Und mit Schillers "Jungfrau von Orleans" werfen wir einen Blick auf die zynische und machtgeleitete Praxis von Politik.

Kursbeginn:Donnerstag, 18. Mai 2017
Kursende:18. Mai 2017
Uhrzeit:von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Kursdauer:
1V 
Kursleiter:Ute Fischbach-Kirchgraber
Kurs Nr.:1113
Kursort:Prien, Hochfellnstr. 16Anfahrt
Raum:
vhs-Seminarraum 2, 2.Stock
Gebühr
12,00 €
Kursbelegung:
 
Dieser Kurs kann nicht mehr online gebucht werden. Bitte erfragen Sie unter 08051/3430 ob eine Teilnahme noch möglich ist.
 
 
Planen Sie Ihre Zukunft mit System! Mit unseren Kursen zur beruflichen Bildung!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen uns:

Mo, Di, Mi, Do 09.00 – 13.00 Uhr
Mo., Do. 14.00 – 17.00 Uhr
Fr 09.00 – 12.00 Uhr

Am Dienstag und Mittwoch Nachmittag ist das Büro für den Publikumsverkehr geschlossen.
Volkshochschule
Chiemsee e.V.

Wissen und mehr